Facebook Twitter Feed

Afrika im Herzen Tübingens

Vom 9. – 12. August 2012 findet in Tübingen auf dem Festplatz (Europastraße) das 3. Internationale Afrikafestival statt. Die Stadt möchte eine gute Nachbarschaft zwischen Afrika und Europa pflegen und lädt jeden herzlich ein mitzufeiern. L.U.Dance ist ein großer Fan der Veranstaltung und möchte natürlich auch etwas dazu beitragen.

Somit werden am Sonntag, den 12. August die Tübinger L.U.Dance-Schüler die Besucher des Festivals mit ihrer Performance unterhalten und sicherlich begeistern. Schließlich hat HipHop seine Wurzeln auch in Afrika und darf deshalb auf keinen Fall bei diesem Ereignis fehlen.

Die Veranstaltung hat aber weitaus mehr zu bieten. So kunterbunt, wie das Festival sich gibt, ist es auch. Musikalisch wird zwischen Reggae, Soul, Rock’n’Roll, Jazz oder Soukouss gewechselt. Der kleine oder auch große Hunger kann durch verschiedene kulinarische und traditionelle Gerichte gestillt werden. Kunstinteressierte können die Straßenmalereien bewundern und Sportbegeisterte können beim Fußballturnier auf dem TSG-Gelände ihre Vuvuzelas ertönen lassen. Kinder werden auf Spielstraßen auf ihre Kosten kommen.

Jeder der gerne bis in die Puppen feiert, kann dies am Samstag, den 11. August im Club 27 bei der „Black’n’white dance night“ tun.  Die Aftershow-Party startet um 23 Uhr. Nacht- bzw. Shuttlebusse werden in dieser Nacht zur Verfügung gestellt.

Das Ziel des Festivals ist es, den schwarzen Kontinent besser kennenzulernen, frei von Klischees und Vorurteilen. Zusätzlich kümmert sich ein Verein um das Sammeln von Spenden, die Bildungseinrichtungen und Organisationen unterstützen sollen.

Mehr Informationen unter:

www.LUDANCE.com

www.afrikafestival.net